Haben auch Sie sich schon einmal über Ihre hohen Versicherungsprämien geärgert?

Man zahlt und zahlt, Jahr für Jahr und von Jahr zu Jahr mehr...und wenn ein Schaden eintritt, will sich Ihre Versicherung um die Zahlung drücken bzw. die Höhe der Zahlung reduzieren. In diesen Fällen helfen Ihnen auch in den seltensten Fällen Ihre entsprechenden Vertreter weiter, denn hieran verdienen sie ja nichts! Wir, die Versorgungsberatung Rendsburg, nehmen Ihnen diese Last ab. Wir garantieren Ihnen, dass Sie stets die besten Leistungen zum günstigsten Preis erhalten; und dies überprüfen wir jährlich! Stellen Sie uns auf die Probe, Sie werden staunen, wie viel Prämie Sie bei Ihren Bestandsversicherungen, wie Ihrer privaten Haftpflicht-, Hausrat-, Wohngebäude-, Unfall- und Rechtsschutzversicherung einsparen können!

Ihr Team der Versorgungsberatung Rendsburg Volker F. und Renate Otten

Betriebsschließung

Wenn der Verdacht besteht, dass durch einen Betrieb gefährliche und ansteckende Krankheiten (z.B. Typhus oder Salmonellen) verbreitet werden, können die zuständigen Behörden - wegen der großen Gefahr, die für die Allgemeinheit besteht - jeden Betrieb schließen. Insbesondere lastet dieses Risiko auf Betrieben, die Lebensmittel verarbeiten, herstellen, verkaufen oder sonst an Verbraucher abgeben.

Krankheitserreger können auf viele Arten in den Betrieb gelangen, etwa durch Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Waren oder Rohstoffe. Selbst größte Sorgfalt und peinlichste Sauberkeit schützen nicht davor. Wird ein Betrieb behördlich geschlossen, kann dies die Existenz des Betriebes gefährden. Vor den wirtschaftlichen Folgen schützt die Betriebsschließungsversicherung. Durch diese werden dem Betriebsinhaber die entstehenden finanziellen Nachteile ausgeglichen.


Gerne beraten wir Sie hierzu näher und bieten Ihnen weitere Informationen. Sprechen Sie uns einfach an.